ImpressCMS-Projekt auf Wpzweinull.ch aufgesetzt

ImpressCMS-Projekt auf Wpzweinull.ch aufgesetzt
This entry is part 9 of 17 in the series Projekte von mir

Hallo liebe Leser und Freunde des Feedbacks! Ich möchte die Sache mit der Bekanntmachung meiner Wpzweinull.ch-Projekte etwas schneller durch haben und abarbeiten. Daher poste ich hier heute den dritten kurzen Beitrag, diesmal über das ImpressCMS-Projekt hinter diesem Linkverweis.

Das ImpressCMS sieht im Frontend und beim Bootstrap-Theme zum Beispiel so aus:

impresscms-modul-imblogging-artikel-frontend

Es ist bei mir gleich das Modul imBlogging, welches für das Blog zuständig ist. Ich habe zwar schon eine Weile auf dem Projekt nichts mehr gemacht, aber kommt Zeit, kommt Rat und da wird wieder etwas passieren. Aber so nebenher gesagt, sind meine Testprojekte, fast alle noch nicht fertig und es gibt immer etwas zu erledigen. Mal sind es neue CMS-Updates/Upgrades und anderweitige Veränderungen oder ich teste gerade Module bzw. Plugins und installiere alles kreuz und quer, um das Richtige zu finden.

Das bleibt nun mal nicht aus. Das ImpressCMS macht aus eurer Webseite ein gutes Portal mit Blog, Artikeln, Forum, Linkverzeichnis, den FAQs und die Galerie dürfte auch machbar sein. Aber was ich dennoch sehr schade finde, dass die Module ein bisschen in die Jahre gekommen sind. Man muss sie entwicklungstechnisch gesehen aktualisieren, denn einige funktionierten bei mir und PHP 5.5 bzw. 5.6 leider nicht. Die Entwickler sprachen davon, dass es dazu noch kommen wird und da wäre ich froh, wenn ich weiterkommen würde. Ich habe ja viel Geduld mit den CMS und was man nicht heute haben kann, kann man in einigen Monaten haben und so weiter und so fort. Alles stückchenweise und nach und nach oder… 🙂

Dieses Projekt von mir ist ein Hobby-Projekt und meine Ziele sind folgendermassen:

  1. Erproben des CMS ImpressCMS
  2. Sammeln eigener Erfahrungen
  3. Blogposts über das CMS
  4. Suchen und Finden von Fehlern und Melden dem GitHub-Support oder im englischen Support-Forum
  5. Spass am Erkunden eines CMS haben
  6. meiner Stammleserschaft neue Themen eines CMS anbieten

Ja, so im Grossen und Ganzen ist es das Übliche, wie auch jedem anderen CMS, welches ich teste. Ich möchte meine CMS monatlich durchgehen, ja im Monat kann man davon sprechen, denn in der Woche schafft man 5-10 Projekte vielleicht und sonst muss man auch etwas zusehen. Aber ich mache mir da keinen Stress und lieber langsam, aber dafür intensiver erkunden.

Mit den internen Foren habe ich mich genug eingedeckt, denn jedes Portal CMS, welches im Einsatz ist, hat ein eigenes Forum und so kann ich dort posten, bis der Arzt kommt. Das ist aber gut, nicht dass ich krank bin, aber so kann ich zumindest die Foren beposten und meine Inhalte themenbezogen anbieten.

ImpressCMS ist, nebenbei erzählt, nicht zu kompliziert in der Verwendung und nur anfangs hat man hier und da Schwierigkeiten. Ich habe täglich so viele CMS um mich herum, dass etliche Details nicht mehr beachtet werden oder als selbstverständlich gelten. In meinen Erfahrungsberichten muss ich aber versuchen, auch diese kleinen Details zu erwähnen, denn damit wird man als CMS-Beginner bestimmt konfrontiert. Darauf muss ich ein bisschen achten.

Ansonsten ist auch dieses CMS nun hier im Frontend und ich suche mir ein neues, um es hier etwas zu zeigen. Zum Schluss noch einen Screenshot vom ImpressCMS möchte ich euch gerne zeigen.

impresscms-portal-auf-wpzweinull-ch

So sieht das Portal aus, wenn man im Forum ist oder soweit ich mich entsinnen kann, kann man das Forummodul zur Startseite des Portals machen. Manch einer möchte vielleicht das Board mehr zur Geltung kommen lassen, so sei es ihm auch gegönnt und wenn ihr viel mehr bloggen wollt und das im Frontend zeigen, dann nutzt doch das Modul imBlogging.

Kennt ihr das ImpressCMS ?

Oder setzt ihr bereits WordPress oder etwas anderes ein?

by Alexander Liebrecht

Series Navigation<< Oxwall Social Network auf Wpzweinull.che107 v1.0.4 CMS auf Wpzweinull.ch in Betrieb >>
Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge
This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg