Kommentierrunde mit Wpzweinull.ch vom 23.07.2016

Hallo lieber Leser! Es ist Zeit für das Fremdkommentieren und den gegenseitigen Austausch mit Gleichgesinnten. Aus diesem Grunde setze ich mein Kommentier-Wochenende gerne hier im Blog fort.

Wozu Blog-Kommentare dienen, muss ich nicht mehr erzählen, denn hier lesen vermutlich nur Blogger und Schreiberlinge mit. Diese habe sicherlich schon etwas Blogger-Erfahrungen sammeln können, was auch sehr gut ist.

„Kommentierrunde mit Wpzweinull.ch vom 23.07.2016“ weiterlesen

Composr CMS Portal im Unterverzeichnis von Wpzweinull.ch

Hallo lieber Leser! Hörtest du schon etwas von dem Composr CMS? Es ist die nächste Version von ocPortal 9 und Composr kam neulich mit der Version 10 RC 14 heraus. Diese installierte ich unter http://wpzweinull.ch/cms/composr.

Composr als OpenSource CMS Portal ist ganz gut und lässt sich genauso verwenden als wenn du mit dem ocPortal arbeiten würdest. ocPortal dürfte in Deutschland etwas bekannt sein, auch wenn es sehr selten zum Einsatz kommen dürfte. Ein Leser von https://internetblogger.de, meinem Stammblog, fragte vor einer ganzen Weile nach ocPortal und nach Composr.

„Composr CMS Portal im Unterverzeichnis von Wpzweinull.ch“ weiterlesen

Blog-Kommentare-Runde mit Wpzweinull.ch vom 17.07.2016

Hallo lieber Leser! Auch heute möchte ich diesem Blog eine neue Kommentierrunde gönnen. Es ist auch so, dass Wpzweinull.ch noch eine unbekannte Blog-Domain ist, zumindest was Vernetzungen mit anderen Blogs angeht. Dem möchte ich auf die Sprünge helfen und etwas dafür tun.

Die letzte Kommentierrunde war hier vor ca. 7 Tagen hinter diesem Linkverweis. Letztes Mal konnte ich sogar gute 7 Kommentare woanders verfassen und heute ist es auch mein Ziel. Mehr geht es natürlich manchmal, aber da ich mehrmals in der Woche fremd kommentiere, denke ich auch an etwas weniger Intensität.

„Blog-Kommentare-Runde mit Wpzweinull.ch vom 17.07.2016“ weiterlesen

Blog-Kommentare-Runde mit Wpzweinull.ch vom 10.07.2016

Hallo lieber Leser! Ich möchte wieder eine Blog-Kommentare-Runde mit diesem Blog machen und mich etwas mit gleichgesinnten BloggerInnen vernetzen. Das kann ja auch nicht schaden.

Die letzte Blog-Kommentare-Runde von Wpzweinull.ch findest du hinter diesem Linkverweis. Es ist beim Kommentieren woanders auch so, dass du nicht gleich Besucher darüber bekommst. Du musst es immer wieder machen, idealerweise zweimal in der Woche. Dann nach einer Zeit stellen sich die Besucher über Linkverweise schon noch ein.

„Blog-Kommentare-Runde mit Wpzweinull.ch vom 10.07.2016“ weiterlesen

Sind Social Networks sinnvoll für mein Blog – Blogparade der Mic

Hallo lieber Leser und jetzt habe ich Lust auf diese Social Media Blogparade von der Mic seitens Biz-woman.com.

Es geht darum, zu erfahren, ob Facebook und Co. sinnvoll für das eigene Blog ist oder eher nicht?? Diese wertvolle Blogparaden-Aktion nimmt ihr Ende per 29. Juli 2016 und da möchte ich jetzt schon mit von der Partie sein.

Kurz zu meiner Vorgeschichte mit Social Networks und Social Media

Es waren damals vor ca. 6 Jahren schon noch solche Zeiten, dass Social Media für mich vollkommen fremd war. Doch ich entdeckte als Blogger eines Tages so etwas wie Facebook Social Network und meldete mich dort an. Dann habe ich mit Facebook etwas angestellt, habe eine Seite und eine Fanpage erstellt und machte einige Zeit fleissig mit.

„Sind Social Networks sinnvoll für mein Blog – Blogparade der Mic“ weiterlesen

Vernetzungs-Blogger-Aktion auf Internetblogger.de

Hallo lieber Leser! Ich habe gestern auf Internetblogger.de diese Vernetzungs-Blogger-Aktion gestartet und mache nun überall in meinem grossen Portfolio die Promotion dafür.

Demnach darf es auch hier im Blog nicht fehlen. Du kannst dich mit anderen Bloggern nicht oft genug vernetzten und das wird in der Blogosphere für dich immer wichtiger. Über solche Vernetzungen und Verlinkungen gelangen etliche Blogbesucher auf deine Blog-Projekte. Das Letztere ist auch erwünscht und so soll es auch gerne sein.

„Vernetzungs-Blogger-Aktion auf Internetblogger.de“ weiterlesen

Allererste Blog-Kommentare-Runde mit Wpzweinull.ch

Hallo lieber Leser! Es ist an der Zeit, sich um dieses Blog etwas mehr zu kümmern und ich möchte es unters Volk im Internet bringen. In diesem Sinne mache ich jetzt meine vermutlich allererste Blog-Kommentare-Runde auf anderen Blogs.

Ich kenne etliche Blogs aus dem Kopf und diese besuche ich gleich. So denke ich an 7-10 andere Blogs, in welchen ich stöbern und lesen möchte. Es wird wie gehabt bei mir ablaufen und ich besuche die Blogs, konsumiere lesenswerte Inhalte. Dann halte ich in diesem Artikel alles fest und beschreibe das Geschehen nochmals ein bisschen. Alles in allem fast schon Routine, kann ich sagen, muss aber erfolgen.

„Allererste Blog-Kommentare-Runde mit Wpzweinull.ch“ weiterlesen

Blogparade – Blogger vom anderen Stern Teil II #bloggalaxie

Hallo lieber Leser! Heute habe ich viel Lust auf dieses nicht mehr so junge Wpzweinull.ch-Blog und ebenfalls mache ich gleich zum zweiten Mal bei dieser Blogparade mit.

Diese Blogparade hat die Diana von Lilienlicht.de ins Leben gerufen und ich durfte noch einmal mitmachen, weil sie es sonst erlaubt. Es geht darum, die gegenseitige Vernetzung zu fördern, sich auszutauschen, eigene Interessen miteinander zu teilen und einfach viel Spass beim Netzwerken zu haben. Nichts lieber als das 😉

„Blogparade – Blogger vom anderen Stern Teil II #bloggalaxie“ weiterlesen

Die Arbeit in diesem Blog Wpzweinull.ch wird wieder aufgenommen

Hallo lieber Leser! Heute stelle ich fest, dass ich mit diesem Wpzweinull.ch-Blog noch kaum weiter als vor einigen Monaten bin und der Grund dafür ist natürlich, dass ich hier kaum aktiv bin und auch in der Vergangenheit war.

Ich räumte hier eben etwas auf, habe die Seite für mobile Besucher optimiert und auch schneide ich nicht so schlecht beim Google Page Speed ab. Ausserdem habe ich hier das mobile Theme TwentySixteen aktiviert, wobei ich lediglich das neue Header-Bildchen eingebunden habe. So sollte es für mich und hoffentlich auch dich gerne passen.

„Die Arbeit in diesem Blog Wpzweinull.ch wird wieder aufgenommen“ weiterlesen

Was gibt es hier Neues im Blog

Hallo liebe Leser! Nun ich war eine ganze Weile nicht mehr hier im Blog und jetzt, um sich aufzuwärmen, blogge ich erstmals diesen einen Beitrag.

Es ist halt so, dass es mir sehr schwer fällt, alle Blogs mit Content abzudecken, was kaum machbar ist. Das eigene Portfolio ist nicht mehr so klein und heute blogge ich schon den halben Tag. Gleich nach der Inhaltserstellung muss man noch promoten, was ja nicht ausbleibt und dafür nutze ich andere Projekte von mir. Alles in allem wird es sehr zeitaufwändig, auch wenn Spass macht.

Irgendwie bekomme ich es schon hin, dass ein Grossteil der Blogs bepostet wird. Alle schaffe ich nicht, aber zumindest mehr als die Hälfte 😉

Hier im Blog habe ich GitHub zu der Sidebar hinzugefügt. Dann ist das Shariff Widget rausgeflogen, weil es einfach überflüssig ist und zudem ist im Kommentarbereich nun auch Markdown Sprache zum Formatieren. Das lässt sich gut handeln wie ich es bereits auf GitHub kennenlernen konnte. Vermutlich blogge ich hier heute noch mehr, muss ich sehen, ob ich eine passende Artikelidee habe.

Was war hier vorher passiert?

Vorher stellte ich Blogs und CMS aus dem Unterverzeichnis dieser Domain http://wpzweinull.ch vor und muss da mal weitermachen, damit alles intern verlinkt ist. So wäre  es auch google-technisch ideal und ihr lernt viele Projekte aus dem Verborgenen kennen. Man kann schon sagen, dass da keiner rankommt, wenn man nicht weiss, welche URL genau. So zeige ich es euch gerne und ihr könnt bei Gefallen dort lesen und verweilen.

Ansonsten habe ich noch auf Bloggertips.guru ein neues Blog realisiert, welches ich auch bebloggen müsste. Heute war ich dort schon aktiv und jetzt erstmals Ruhe und hier etwas tun. Alles nach und nach abdecken, damit man ja nicht unter Druck steht, unbedingt bloggen zu müssen. Das wäre nicht sehr vorteilhaft wie ich denke.

Feedback gab es hier bei mehr als 100 Artikeln kaum, weil es eben die Hälfte CMS-Themen sind und sonst keinen ausser den CMS-Fans so sehr interessieren. Es ist wie eine Nische, die aber sehr klein ist und keine allzu hohe Zielgruppe hat. Diese Zielgruppe versuche ich derzeit mit Internetblogger.de zu finden, weil dort auch jeder zweiter Artikel ein Erfahrungsbericht oder eine Updateanleitung sind. Muss ich sehen, wie wo was und einfach weiter machen wie bisher.

Heute lasse ich Internetblogger.de aber in Ruhe, weil ich dafür keine Idee habe. Mal sehen, was am Montag so kommt und hier bei Wpzweinull.ch muss es auch weitergehen, wenn es nach mir geht.

Nun habe ich das euch mitgeteilt und widme mich etwas auf diesem Blog.

by Alexander Liebrecht